Natur-Matratzen

Naturkautschukmatratzen

Die herausragende Eigenschaft einer Naturkautschukmatratze (umgangssprachlich: Naturlatexmatratze) ist Ihre unübertroffene Punktelastizität. Das heißt, sie passt sich bei jeder Bewegung perfekt an den Körper des Schläfers an, druckfrei und ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken.

Das bewirkt, dass der Druck, z.B. in Seitenlage auf Schultern und Hüfte gemildert und verteilt wird und diese proportional zu ihrem Gewicht einsinken. So können keinerlei Druckstellen entstehen und ein erholsamer Schlaf ist gewährleistet.

Die Bandscheiben als bewegliche Glieder zwischen den Wirbelkörpern werden sich so nachts bestens regenerieren.

Wichtig für die Entspannung Ihrer Rückenmuskulatur: Die Durchblutung wird gefördert und die Tiefenmuskulatur stimuliert.

Naturkautschuk besitzt auch ein unvergleichliches natürliches Kapillarsystem, das die im Bett auftretende Temperatur und Feuchtigkeit vom Körper ableitet. Dadurch werden feuchtwarme Hitzestaus vermieden und ein trockenes, angenehmes Schlafklima bleibt erhalten. Milben haben darin keine Chance, denn sie brauchen zum Überleben ein feuchtwarmes Klima.

Auch aufgrund der antibakteriellen Eigenschaften von Naturkautschuk ist dieses Naturmaterial bestens für Allergiker geeignet.

Nach einer Nacht auf Ihrer neuen Naturkautschukmatratze werden Sie fit und erholt in den neuen Tag starten!