Hochwertige Produkte aus Schafschurwolle – „Das Bett“ in Würzburg

„Das Bett“ in Würzburg hat sich auf den Verkauf von Produkten spezialisiert, die nicht nur für Ihren erholsamen, sondern auch für Ihren naturgesunden Schlaf Sorge tragen. Um dies zu gewährleisten, sind Matratzen, Bettgestelle, Bettwaren und auch die übrigen Produkte aus unserem Sortiment aus hochwertigen Bio-Materialien gefertigt. Neben Naturkautschuk, der vor allem bei Matratzen zum Einsatz kommt, gehören hierzu beispielsweise auch Zirbenholz und Schafschurwolle.

Aus Schafschurwolle bieten wir Ihnen bei „Das Bett“, das sich inmitten der Würzburger Innenstadt, in der Spiegelstraße 15–17, befindet, allen voran hochwertige Bettwaren wie Unterbetten, Decken oder Kissen der Marke Elza an. Die naturreine Wolle, die von außergewöhnlich hoher Qualität ist, möchten wir Ihnen in diesem Artikel vorstellen.

Schafschurwolle – kbT-zertifiziert und naturbelassen

Die Schafschurwollprodukte aus dem Hause Elza, die wir als Bettenfachgeschäft powered by MÖBEL SCHOTT für Interessenten aus Würzburg und Umgebung verkaufen, sind allesamt kbT-zertifiziert. Im Speziellen heißt das, dass die für die Fertigung der Unterbetten, Decken, Kissen und Co. benötigte Schafschurwolle aus kontrollierter biologischer Tierhaltung gewonnen wird. Demnach ist sie das Erzeugnis, das man aus der Schur der fein gekräuselten Rückenhaare lebender Schafe gewinnt. Geschoren wird hier keineswegs nur eine einzige, spezielle Schafart, sondern verschiedene Arten von Schafen. Die Schafschurwolle, aus denen die via „Das Bett“ erhältlichen Elza-Produkte hergestellt sind, stammt zum Beispiel von glücklichen Merino-Schafen aus Süddeutschland.

Nach der Schur wird die Wolle mithilfe eines speziellen und recht aufwendigen Waschverfahrens gereinigt: Die Schafschurwolle wird hierbei lediglich mit Wasser, Seife und Soda gewaschen. So bleibt sie zum einen naturbelassen und behält zum anderen einen Teil des Wollwachses „Lanolin“, welches für die verschiedenen Produkte vor allem in Hinblick auf ihre selbstreinigende Wirkung wichtig ist.

Spezielle Eigenschaften der Schafschurwolle sorgen für ein gesundes Schlafklima

Im Bereich der Herstellung von Bettwaren ist Schafschurwolle ein überaus beliebtes Material. Das liegt vor allem an den positiven Eigenschaften der Textilfaser, um die man übrigens bereits in der Steinzeit wusste. Seit dieser Zeit findet Schurwolle nämlich bereits Verwendung.

Produkte aus Schafschurwolle sorgen für ein gesundes Schlafklima in der Nacht, das sowohl trocken als auch warm ist: Bleibt die Schurwolle naturbelassen, so ist sie atmungsaktiv, feuchtigkeits- und temperaturausgleichend und sorgt somit für ein trockenes Schlafklima. Grund hierfür ist unter anderem, dass die spezielle Wolle dazu im Stande ist, circa 33 Prozent ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufzunehmen, ohne dass der Schlafende die Feuchtigkeit spürt. Dank ihrer Eigenschaft, Wärme zu isolieren, sorgt die Schurwolle außerdem für ein warmes Schlafklima.

Da die Wolle ihrer lipiden, fettigen Oberfläche wegen dazu in der Lage ist, sich selbst zu reinigen, ist sie zudem auch sehr hygienisch. Das in der Schafschurwolle enthaltene Lanolin reinigt anhaftende Schmutzpartikel, zum Beispiel aus Fetten, Säuren, Salzen und Eiweißen bestehende Schweißpartikel, auf natürliche Weise. Hinzu kommt, dass Bettwaren aus Schurwolle im Gegensatz zu Produkten aus Kunstfasern weniger anfällig für das Aufnehmen von unangenehmen Gerüchen, wie zum Beispiel Schweiß, sind.

Aufgrund dieser Eigenschaften empfehlen wir, das Expertenteam von „Das Bett“ in Würzburg, Decken, Unterbetten oder Kissen demnach vor allem Menschen, die in der Nacht während des Schlafens dazu neigen, zu schwitzen und/oder all denjenigen, die es gern wohlig warm haben.

Kommen Sie bald einmal in unserem Bettenfachgeschäft in Würzburg vorbei, um unsere Elza-Produkte aus Schafschurwolle zu testen und um sich persönlich von deren positiven Eigenschaften für Ihren gesunden Schlaf zu überzeugen.

Tags: natürliches Wohnen und Schlafen